Voriger
Nächster

Antikes Gold Collier mit Portrait Gemmen – Souvenir der „Grand Tour“, um 1830

1.750,00 inkl. MwSt. versandkostenfrei

14 K / 585 Gold

3 Portrait Gemmen aus weißer Muschelschale (Conch)

Gewicht 10 g

1 vorrätig

Versand: Lieferung weltweit versandkostenfrei

Beschreibung

Antikes Gold Collier mit Portrait Gemmen – Souvenir der „Grand Tour“, um 1830

Seltenes und sehr dekoratives Gemmen Collier des Klassizismus. Das Collier ist aus drei Gemmen in schlichten Zargenfassungen gearbeitet, die durch längliche, geprägte Goldglieder miteinander verbunden sind. Den hinteren Abschluss bildet eine Gliederkette mit Federringschließe. Die Gemmen unterschiedlicher Größe sind aus weißer Conchmuschel geschnittenen und zeigen attraktive Darstellungen antikisierender, männlicher Profilköpfe.

 

  • 14 K / 585 Gold
  • 3 Portrait Gemmen aus weißer Muschelschale (Conch) Größe 1,2 x 1,4 bis max. 2,1 x 2,5 cm
  • Größe Collier 44 cm lang, Mittelteil 9 cm lang
  • Gewicht 10 g
  • geprüft auf 585/000 Gold
  • Zustand sehr gut, nur minimale dem Alter entsprechende Gebrauchsspuren

 

Die Gemmen stammen wohl aus Italien, dem damaligen Zentrum der Gemmen Schnitzkunst und waren ein Souvenir der „Grand Tour“. Das daraus entstandene Schmuckstück erinnerte auf elegante Weise an die Bildungsreise zu den antiken Stätten.

Sie haben Fragen zu diesem Artikel?

Sie haben Fragen?

Rufen Sie uns jetzt an

Telefonisch erreichen Sie uns von
Montag bis Samstag
10.00 – 19.00 Uhr