Voriger
Nächster

Mikromosaik Brosche mit Hund "King Charles Spaniel" in 14K Gold, um 1870

585/ 14 K Gelbgold

feinstes Mikromosaik aus schwarzem und farbigem Glas, sogen. Glas-Tesserae

Größe Brosche 4,6 x 3,8 cm

Gewicht 9,1 g

 

1 vorrätig

Versand: Lieferung weltweit versandkostenfrei

Beschreibung

Mikromosaik Brosche mit Hund „King Charles Spaniel“ in 14K Gold, um 1870

Entzückende Mikromosaik Brosche in einem profiliertem Goldrahmen. Die feine Einlegarbeit aus farbigem Glasmosaik auf schwarzem Grund zeigt einen liegenden Hund, wohl einen King Charles Spaniel. Der Rahmen aus 14-karätigem Gold umschließt das feine Mosaik sicher, die rückseitige, etwas länger gearbeitete Nadel schließt mit einem C-Haken.

 

  • 585/ 14 K Gelbgold
  • feinstes Mikromosaik aus schwarzem und farbigem Glas, sogen. Glas-Tesserae
  • Größe Mosaik 2,4 x 1,6 cm
  • Größe Brosche 4,6 x 3,8 cm
  • Gewicht 9,1 g
  • geprüft auf 585/000 Gold
  • Zustand sehr gut, nur minimale Gebrauchsspuren. Das Mosaik unbeschädigt und wunderbar erhalten.
  • mit Zertifikat

 

Mikromosaike aus Rom und Florenz, meist mit bunten Blütenmotiven, waren im ganzen 19. Jahrhundert beliebte Mitbringsel der „Grand Tour“. Sie wurden oft erst in der Heimat kunstvoll gefasst und zu bezaubernden Schmuckstücken verarbeitet. 

Unser hübscher Spaniel ist ein historisches Sammlerstück aus der zweiten Hälfte des 19. Jahrhunderts und auch heute noch ein entzückender Begleiter, nicht nur für Hundefreunde. Am Kragen einer hochgeschlossenen Bluse sieht er besonders edel aus.

Lit.: Bennet, D. & Mascetti, D., Understanding Jewellery, 1996, Plate 232

Sie haben Fragen zu diesem Artikel?

Sie haben Fragen?

Rufen Sie uns jetzt an

Telefonisch erreichen Sie uns von
Montag bis Samstag
10.00 – 19.00 Uhr