Previous
Next

Antikes Goldcollier mit Smaragden Orientperlen & Granulation

11.800,00 inkl. MwSt. versandkostenfrei

750 Gold mit Goldgranulation in feinster Ausführung

10 natürliche Smaragde, ca. 9.0 ct, ovaler Cabochonschliff

20 natürliche Orientperlen, 3 mm Ø

Größe 38,5 cm lang, 1,3 cm breit, Stärke 8 mm

1 vorrätig

Versand: Lieferung weltweit versandkostenfrei

Beschreibung

Antikes Goldcollier mit Smaragden Orientperlen & Granulation, um 1930

mit Künstlersignatur GS

Sehr dekoratives Collier aus runden und rechteckigen Gliedern, reich verziert mit Goldgranulationen in feinster Qualität und ausgefasst mit 10 ovalen Smaragdcabochons sowie mit kleinen Orientperlchen besetzt.

 

  • 750 Gold mit Goldgranulation in feinster Ausführung
  • 10 natürliche Smaragde, ca. 9.0 ct, ovaler Cabochonschliff
  • 20 natürliche Orientperlen, 3 mm Ø
  • Größe 38,5 cm lang, 1,3 cm breit, Stärke 8 mm
  • Gewicht 55,39 g
  • gestempelt 750 Meisterzeichen GS
  • Zustand sehr gut, nur minimale Gebrauchsspuren
  • mit Gutachten der DeGEB v. 30.08.2019
  • Wiederbeschaffungswert EUR 17.300,-

 

Unikat nach einem Künstlerentwurf in der Tradition von J.M. Wilm und Elisabeth Treskow in aufwändiger Handarbeit gefertigt. Die einst von den Etruskern entwickelte Granulationstechnik wurde von maßgeblich Johann Michael Wilm in den 1920er Jahren wiedereingeführt.

Sie haben Fragen zu diesem Artikel?

Sie haben Fragen?

Rufen Sie uns jetzt an

Telefonisch erreichen Sie uns von
Montag bis Samstag
10.00 – 19.00 Uhr